Beriebliche Altersvorsorge für Arbeitnehmer

Betriebliche Altersvorsorge für Arbeitnehmer

Wer früh genug vorsorgt, hat im Alter nicht das Nachsehen

Das gesetzliche Rentensystem steht vor einem Problem: Immer weniger Beitragszahler treffen auf immer mehr Rentner und müssen deren Rente finanzieren. Daher wird die gesetzliche Rente für die nächsten Rentnergenerationen immer mehr nur noch eine Basisabsicherung darstellen. Aktuelle Berechnungen zeigen, dass ein heutiger Durchschnittsverdiener mit 2.500 Euro brutto rund 46 Jahre lang Beiträge zahlen muss, um später eine Rente von rund 1.300 Euro zu erhalten. Eine private Vorsorge ist also unerlässlich, will man im Alter seinen Lebensstandard beibehalten.

Neben der klassischen Lebensversicherung sind Riester- oder Rürüp-Renten je nach den individuellen Lebensumständen Möglichkeiten, mit Hilfe von staatlichen Zulagen eine Zusatzrente aufzubauen. Wir informieren Sie umfassend und individuell über die verschiedenen Möglichkeiten, Ihre Versorgungslücke zu schließen.


 

Weitere Versicherungen für Privatkunden

Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit. Und eben diese Gesundheit gilt es zu erhalten - ob mit einer privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung. Ob man die richtige Versicherung hat, zeigt sich immer erst, wenn der Ernstfall eintritt:  bei einem Unfalles oder einer…
Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist neben der privaten Haftpflichtversicherung die wichtigste Versicherung überhaupt. Bis zu 25 Prozent der Arbeitnehmer eines Geburtsjahrganges sind statistisch gesehen im Laufe ihres Arbeitslebens nur noch eingeschränkt…

Risikomanager Securanto Gesellschaft für betriebliches Vorsorgemanagement mbH

Die Absicherungsexperten der Securanto Gesellschaft für betriebliches Vorsorgemanagement haben ihren Sitz in Redwitz an der Rodach im Landkreis Lichtenfels. Ein weiteres Büro befindet sich in Steinberg im Landkreis Kronach. Als unabhängiger Experte für das Vorsorgemanagement mittelständischer Unternehmen und deren Unternehmer selbst, ist das Unternehmen mittlerweile bayernweit, teils auch im kompletten süddeutschen Raum tätig.